Jörg`s Modellbahn und Modellbau Seite

Sie sind hier:  Startseite > Modellbahn > Beleuchtung der Modellbahn

Beleuchtung der Modellbahn

11.06.2013

Um einen einigermaßen schönen Ablauf zwischen Tag und Nacht zu haben und nicht, wie früher, einfach Licht an und aus zu machen, habe ich mich nach einer passenden Beleuchtung umgesehen. Am Besten gefiel mir dabei die Uhlenbrock Intellilight, da sie alles bietet was ich mir gedacht habe und ich nicht noch groß basteln muss. Zugegeben sie ist ein bißchen teuer in der Anschaffung aber wenn ich mir überlege das ich für eine kleine H0 Lok mit Sound auch schon gut und gerne 300 EUR hinlegen muss, dann war mir das fürs Ambiente wert. Ein paar Einheiten konnte ich mittlerweile auch schon günstig über Ebay bekommen.

Bis jetzt habe ich sie in der Grundprogrammierung gelassen und das reicht mir glaube ich auch so, da ich kein LocoNet zum programmieren habe. Wechsel von Tag und Nacht und einschalten des Blitz & Soundmoduls kann ich auch manuell per Taster, direkt an der Grundeinheit. Wobei die Planung dahin geht, das ich die Taster gegen einen Schaltdecoder austausche und dann das Licht über die CS2 schalten kann.

Für die Modellbahnbeleuchtung habe ich mir ein extra Stromkabel mit Steckdosen und Zentralschalter gelegt, dann kann ich, wenn ich nur mal am Basteln bin, die Beleuchtung aus lassen und nur bei Bedarf zu schalten.

So sieht aktuell mein Konzept aus. Die rötlich markierten Einheiten muss ich mir noch zulegen:

Mein Intellilight System

Da die Einheiten ordentlich Leistung ziehen habe ich mir jetzt zum testen einen Trafo mit 2 x 15 V und 2 x 100 VA zugelegt. Wenn er mit den 4 Einheiten (siehe blauer und oranger Strand oben) zurecht kommt werde ich mir noch einen Zweiten zulegen. Beziehen kann man sie bei der Firma www.distrelec.de für 36,77 € (Stand 29.05.2013). Artikel https://www.distrelec.de/universal-transformator-15-vac-2x/nordic-power/120185/366731.

Somit bin ich immernoch deutlich günstiger wie der Trafo der von Uhlenbrock für das System vorgeschlagen wird und der Gesamt nur 150 VA liefert.

Mal schauen ob ich demnächst mal ein kleines Video machen kann. Aber vermutlich nur mit iPhone, da mir noch eine passende Cam fehlt.

 

20.06.2013

Leider waren bei den drei Erweiterungseinheiten, die ich über Ebay erstanden hatte, jeweils eine weisse CCFL gebrochen. Ich schrieb deshalb an den Service von Uhlenbrock wegen Ersatz und was soll ich sagen, der angebotene Service ist absolut TOP. Davon können sich andere MoBa Hersteller noch eine Scheibe abschneiden. Am 17.06. angefragt und am 19.06. war das Paket mit den Ersatzröhren bei mir.

Zwei, der drei, Einheiten konnte ich schon erfolgreich und ohne Probleme reparieren. Die dritte kommt dann die nächsten Tage dran.

Wenn ich ein bißchen mehr Zeit habe werde ich dann auch einen etwas längeren Lasttest machen um zu sehen ob der Trafo ausreichend ist, so wie ich es mir gedacht habe.

Auf alle Fälle hiermit nochmal herzlichen Dank an die Firma Uhlenbrock.

24.06.2013

Gestern habe ich die beiden Einheiten auf der linken Seite an die Decke gehängt und an einen kleineren Trafo, den ich noch hatte, angeschlossen. Auch nach längerer Einschaltdauer konnte ich bis jetzt keine Probleme mit dem 2x 15 V Trafo feststellen. Er wird zwar etwas warm, aber er hält sich wirklich in Grenzen. Und was die Beleuchtung der Anlage angeht ist das bis jetzt absolut cool.

28.06.2013

So, nachdem ich mir nun einen kleinen digitalen Camcorder zugelegt hab kann ich auch das erste Video über die Beleuchtung zeigen. Teil 1 zeigt den Übergang zur Dämmerung und Nacht.

22.01.2015

Um das Zusammenspiel von der PC Lichtsteuerung (LightControls und die MobaList) und der Bahnbeleuchtung zeitgesteuert besser hin zu bekommen habe ich mir jetzt folgendes gebaut.

An einem Powerausgang (Schaltausgang) der LightControl habe ich ein Relais angeschloßen mit dem ich große Lasten an 220 V schalten kann. Hierüber werden nun zeitgesteuert zwei 220V Netzsteckdosen zugeschaltet und schalten damit die Intellilight Einheiten ein.

Die Intellilight Einheiten haben noch ihre Standart Einstellung 7:00 Sonnenaufgang und 19:00 Sonnenuntergang (Modellbahnzeit mit Faktor 20). Das schalten Einschalten des Relais in der LightControl ist auf 06:50 eingestellt, da die Einheiten ein paar Sekunden brauchen bis die Lampen aufdimmen. Nun geht nach Modellbahnzeit wirklich um 07:00 die Sonne auf und der zeitliche Ablauf der Lichtsteuerung auf der Anlage passt zur Tag/Nacht Simulation.

Aktuell

05.04.2017

Im Bereich Modellbau hat mein neues Spielzeug Einzug gehalten. Ein 3D Drucker. Lachend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vote für meine Seite TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de | Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login