Jörg`s Modellbahn und Modellbau Seite

Sie sind hier:  Startseite > Tipps, Tricks & Basteleien > Standmodell beleuchten

Standmodell beleuchten

27.11.2013

Hier möchte ich mal, anhand einer Feuerwehrfahrzeuges, zeigen, wie ich Standmodelle mit LEDs ausstatte.

Was wird benötigt:

  • Sekundenkleber
  • SMD LEDs, möglichste bedraht. In diesem Fall 2x Sunny warm white Typ 0603, 2x Ultra-Micro LED Rot Typ 0401, 2x Mini LED ultra flach Blau Typ 0603 (Alle über Ebay bei LED-Baron erhältlich)
  • Schwarze und silberne Farbe, sowie Washes (hier alles von Vallejo) und kleine Pinsel
  • LED Tester (z.B. von Conrad)
  • Pinzette
  • Lötkolben und Lötzinn
  • Proxxon oder Dremel mit Miniaturfräser
  • 0,5 mm Bohrer mit Handbohrer

Als erstes wird das Fahrzeug komplett zerlegt (Am besten eignen sich Modell die nur zusammengeklippst sind).  Dann werden die Einbaubereiche für die LEDs am Fahrzeug mit Farbe behandelt, damit nachher nichts durch das Plastik durchscheint. Bewährt haben sich schwarz und silber.

 

 

Nun werden für die Blaulichter und die Rücklichter passende Aufnahmen mittels eines Proxxon und Miniaturfräsers geschaffen und die Leds eingesetzt. Wenn sie die richtige Position haben und nochmal auf Funktion getestet wurden, werden sie mit Sekundenkleber fixiert.

 

 

 

Jetzt kann man das Fahrzeug noch mit Figuren ausstatten, damit es zumindest einen Fahrer hat und nicht einsam und verlassen, mit eingeschalteten Scheinwerfern, auf der Straße herumsteht ;-)

 

 

 

 

Dann geht es wieder an den Zusammenbau. Und dran denken, immer wieder kurze Funktionstests. Die Lackdrähte werden unter dem Fahrzeugrahmen herausgeführt und dabei die Frontscheinwerfer sowie die Rücklichter jeweils in Reihe geschaltet. Bei den Blaulicht LEDs werden die Kabel einzeln rausgeführt, da sie später an den LC16 (LightComputer von der Firma TAMS) angeschlossen werden)

Hier ein einfacher Prinzip-Schaltplan:

 

Wenn das Fahrzeug zusammengebaut ist, kann man es noch etwas farblich behandeln. Bei dieser Feuerwehr habe ich die Reifen Mattschwarz gemacht und die Vertiefungen am ganzen Fahrzeug mit rotbraunem, bzw. grauem Wash von Vallejo behandelt. Was noch fehlt ist die farbliche Behandlung des Einreißhakens.

 

 

 

Und hier ein erster Ausleuchtungstest der Frontscheinwerfer um den passenden Vorwiderstand zu ermitteln. Da ich hier mit 12V Gleichspannung arbeite hat sich ein Widerstand von 1,5 KOhm als brauchbar erwiesen. Sie werden dann etwa mit 3,6 mA betrieben und sehen nicht aus wie Fernscheinwerfer.

 

 

29.11.2013

Nach weiterem probieren mit Widerstandswerten habe ich für die Blaulichter je 1k Ohm und für die Rückleuchten 8,6k Ohm ermittelt.

Hier die erste Stellprobe mit Beleuchtung auf der Anlage. Jetzt muss ich nur noch die Nummernschilder drucken und anbringen.

 

 

Aktuell

05.04.2017

Im Bereich Modellbau hat mein neues Spielzeug Einzug gehalten. Ein 3D Drucker. Lachend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vote für meine Seite TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de | Powered by CMSimple_XH| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login