Jörg`s Modellbahn und Modellbau Seite

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Tipps, Tricks & Basteleien > Tipps & Tricks > Blechdach altern

Blechdach altern

Hier möchte ich euch zeigen wie ich das Blechdach einer Frabrikhalle gealtert habe. In diesem Fall ein Gebäude von der Firma Auhagen.

 

Zuerst wurde das Dach mit Isopranol entfettet, dann mit Grey-Primer von Vallejo grundiert.

Darüber kam eine Schicht Neutral-Grey von Vallejo.

Wenn alles gut durchgetrocknet ist (min. 24h) kann man mit dem Altern beginnen. Am Besten geht man hier Segement für Segment vor.

Zuerst mit etwas Wasser das Segment befeuchten. Dann Vallejo Dark-Grey Wash mit einem feinen Pinseln in die Kanten geben. Durch die vorherige Befeuchtung läuft das Wash gut die Kanten entlang und sammelt sich auch dort wo es sich in der Natur sammeln würde. Bevor das Wash ganz getrocknet ist kann man mit einem angefeuchteten Pinsel nochmal allzu scharfe Kanten entschärfen.

 

Ist das Washing gut getrocknet kommen Pastellkreiden zum Einsatz. In diesem Fall habe ich folgende Farben benutzt: helles Braun, dunkles Braun, ganz wenig Schwarz und ein bißchen hell Grau. Die Farben werden mit einem alten, kleinen Pinsel an verschiedenen Stellen von oben nach unterstreichend aufgetragen.

 

Sollte das Modell häufiger angfasst werden, sollte zum Schluß noch eine Versiegelung mit matten Klarlack drauf gemacht.

Seite
Menü
Info
 Aktuell
20.04.2020
Im Bereich Tipps und Tricks erfahrt ihr wie ich ein Blechdach von einem Gebäude gealtert habe.
30.03.2020
Im Bereich Basteleien erfahrt ihr wie ich Ziegelmauern im Modell verfuge.
Und im Bereich Modellbahn tut sich was bei "Kleines BW mit Güterverlagung"
 12.03.2020
Im Bereich Basteleien erfahrt ihr ein kleinwenig über meinen ersten Test von Magigras aus Frankreich.
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login